Die Glückseisuche

Mit der Osterlotterie Glückseisuche werden jugendfördernde Projekte in der Region unterstützt. Durch die aktive Teilnahme der geförderten Vereine wird zudem der Gemeinschaftssinn und das soziale Engagement gestärkt.

Jedes Jahr können attraktive Sachpreise und Wertgutscheine über die Lotterie gewonnen werden. Dazu kaufen Sie für jeweils 5 € ein Glücksei, dass mit einem Los an der Schlaufe versehen ist. Ob Sie gewonnen haben, können Sie durch Eingabe der individuellen Losnummer ab Ostersonntag auf dieser Seite erfahren. Damit nicht nur die Preise im Wert von über 3.000€ zum Loskauf verlocken, sind unsere limitierten Glückseier aus Metall gefertigt und mit wechselnden regionalen Motiven versehen. Die Glückseier gibt es an unterschiedlichen Verkaufsstellen der Region.

Die Mitglieder des Rotary-Clubs Rotary Club Bad Lauterberg-Südharz sammeln Sachpreise und Spendengelder von Unternehmen und Privatpersonen. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Eier können so fast vollständig für die sozialen Projekte verwendet werden. Das Projekt „Rotary-Glückseisuche“ findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Im Premierenjahr konnten insgesamt 4.000€ zu gleichen Teilen an den Kinderschutzbund Bad Lauterberg und den Schalmeienzug Osterhagen gespendet werden.

Über Rotary

Gegründet wurde der Rotary Club Bad Lauterberg-Südharz am 8. August 1983 durch den Rotary Club Clausthal-Zellerfeld. Am 25. August 1983 wurde der Club in die Mitgliedschaft von Rotary International aufgenommen. Die Förderung des internationalen Austausches ist eine Herzensangelegenheit des Clubs. Durch das Engagement der Mitglieder können fast jedes Jahr eine Jugendliche bzw. ein Jugendlicher für ein Jahr ins Ausland (Outbound) zu einer Gastfamilie vermittelt werden und umgekehrt für ein Jahr ein junges Mädchen oder einen jungen Mann aus dem Ausland (Inbound) aufgenommen werden.

Rückblick

Die Glückseisuche fand im letzten Jahr zum ersten Mal trotz der erschwerten Bedingungen statt. Denn während des Verkaufes galt noch weitestgehend Lockdown. Dennoch konnten in den "systemrelevanten" Verkaufstellen zahlreiche Glückseier verkauft werden. Am Ende konnten sich der Schalmeienzug Osterhagen und der Kinderacschutzbund Bad Lauterberg über jeweils 2.000€ Euro freuen.